Die Holzmeister - so kam's

Drum prüfe wer sich ewig bindet - bis 2003


...: Absolvieren wir zusammen die Meisterschule, haben gemeinsam Spaß an der Arbeit und erkennen schnell,
dass wir uns als Team optimal ergänzen

So kommt's 2004 zur Gründung der Holzmeister.


Ein umgebauter Carport diente uns die ersten 2 Jahre als Firmensitz,


bis wir 2006 die Halle eines ehemaligen Sägewerks bezogen.

Seine Wort' und Werke | Merkt ich und den Brauch


2007: Bilden wir den ersten Lehrling aus, bis heute folgen 5 weitere

Die Summe der einzelnen Teile


2008 wird unser erster Dachstuhl vorelementiert

2009 schätzen wir uns glücklich mit der Sanierung und dem Umbau des Restaurants Lui im Domäne Areal
in Hechingen einen weiteren Meilenstein zu setzen

2010 bauen wir unser erstes komplett vorgefertigtes Holzhaus (KFW Effizienzhaus 55)

Muss I denn


2011 verlassen wir das Ländle und erstellen in Neustadt an der Weinstraße ein Einfamilienhaus in Holzbauweise


Es geht auch groß


2012 entsteht unser bislang größtes Projekt. Ein Büro- und Lagergebäude mit über 26 Meter Länge in Holzrahmenbauweise. Aus Holz werden die Fassade und Massivholzdecken errichtet. ca. 73m3 Bauholz und 6000 Laufmeter Fassadenleisten werden verarbeitet.

Das Jahr des Hagels


2013 bleibt jedem in Erinnerung der vor Ort und betroffen war.
Bis zu 6 cm große Hagelkörner richteten schlimmen Schaden an.
Der Bedarf an Reparaturunterstützung war riesig und unser Anhängekran bewährte sich in dieser Zeit.

Mehr Raum bietet unser 2014 angemietetes Freilager